Arthotel · Landhaus zur alten Gärtnerei · Zu Gast bei Freunden

Das BambuszimmerIn den Tropen kennt man weniger Schrauben oder Dübel, so ist z.B. dass Bambusbett nur mit Wicklungen versehen, die die einzelnen Teile des Bettes fest verbinden. gestaltet von Insana - Deutschland

Das Bambuszimmer

In den Tropen kennt man weniger Schrauben oder Dübel, so ist z.B. dass Bambusbett nur mit Wicklungen versehen, die die einzelnen Teile des Bettes fest verbinden.

gestaltet von Insana - Deutschland

Das Bambuszimmer

(gestaltet von Insana, Dresden) 

Für das Bambuszimmer haben wir nur authentische Möbel erworben. Mit wenigen Ausnahmen sind die Möbel alle aus Bambus. 

Sogar der Bodenbelag ist ein Bambusparkett. In den Tropen kennt man weniger Schrauben oder Dübel, so ist z.B. dass Bambusbett nur mit Wicklungen versehen, die die einzelnen Teile des Bettes fest verbinden. 

Über dem Bett befindet sich ein Palmenvordach, das ausschließlich mit Pflöcken an der Wand befestigt ist. Durch die Blätter des Regenwaldes kann man den Himmel nicht sehen, deshalb ist die Zimmerdecke in ein tiefes, dunkles Grün getaucht. 

Der Schrank ist ein Hochzeitsschrank der in von Hand bemalt ist und viele Schmetterling trägt. Auf dem Schrank ist ein Ventilator angebracht, der die Illusion erweckt, dass die Schmetterlinge der Wandmalerei durch den Wind im Raum verteilt werden und tatsächlich befinden sich an den Wänden viele Schmetterlinge. 

Der Tisch ist aus der Baumscheibe der Kokospalme geschnitten. Er trägt keine Jahresringe, sondern weist viele Punkte auf, die Kapillargefäße die den Baum mit Feuchtigkeit haben. 

Ein Raum zum Träumen und sich wohlfühlen.

  • gestaltet durch Tk Kim, Frankreich
    Für das Zimmer der Künstlerin wird sie die Möbel selbst aus Eisenformteilen herstellen. Einige der von ihr gestalteten Lampen zieren dann ihre Kunst.
  • gestaltet von Susanne-Vera Hucke - Kunstmalerin, Deutschland
    Im Romeozimmer machen Sie eine Reise nach Paris, der Stadt der Lichter und Mode. Das große Flair einer Weltstadt als Thema für ein Zimmer.
  • gestaltet von Angela Kaiser Sandmalerin, Deutschland
    Im Sommer sehnen sich viele Menschen danach, nehmen dafür weite Wege in Kauf. Es kriecht in Kleider und Schuhe - Sand. Was vielen nur durch die Hand rinnt, daraus fertigt Angela Kaiser ihre Kunst.
Kontakt & Anschrift

Arthotel
Landhaus zur alten Gärtnerei

Nächst Neuendorfer Landstr. 49
D-15806 Zossen (b. Berlin)

Telefon: 03377-2013-0
Telefax: 03377-2013-14

eMail: info(at)kulturlandhaus.de
Internet: www.kulturlandhaus.de

Öffnungszeiten (Restaurant)
Montag (Ruhetag)
Dienstag - Samstag ab 17:00

Sonntage und Feiertage auf Anfrage.
(um Reservierung wird gebeten)

Prospekte & Downloads