Arthotel · Landhaus zur alten Gärtnerei · Zu Gast bei Freunden

Das BaumzimmerAn der einen Wand bildet sich eine große Baumkrone ab und an der gegenüberliegenden Seite eine Landschaft. Der Baumstamm ist rund und daher ist es auch das Bett. gestaltet von Susanne-Vera Hucke - Kunstmalerin, Deutschland

Das Baumzimmer

An der einen Wand bildet sich eine große Baumkrone ab und an der gegenüberliegenden Seite eine Landschaft. Der Baumstamm ist rund und daher ist es auch das Bett.

gestaltet von Susanne-Vera Hucke - Kunstmalerin, Deutschland

Das Baumzimmer

(gestaltet von Susanne-Vera Hucke - Kunstmalerin, Deutschland)

Das leise Zwitschern von Vögeln, der Duft von Wald und Bäumen und stets wechselndes Licht, das sind die Eindrücke die Sie bei einem Waldspaziergang aufnehmen.

Ist es möglich, solche Eindrücke im Hotelzimmer zu erhalten? Ist eine Symbiose zwischen Natur und Komfort im Hotel denkbar?

Natürlich, wenn Sie ein Zimmer im Landhaus gebucht haben ist das kein Problem. Wenn der Gast im Baumzimmer im Bett liegt fühlt er sich, wie ein Vogel in der Natur. Das ganze Zimmer ist ein Gemälde.

An der einen Wand bildet sich eine große Baumkrone ab und an der gegenüberliegenden Seite eine Landschaft. Der Baumstamm ist rund und daher ist es auch das Bett. An den Wänden befestigte Birkenstämme und Zweige verknüpfen das Bild mit der Natur.

Das Bad folgt gleichfalls dem Entwurf des Baumes und zwar mit geriffelten dunkelbraunen Fliesen auf dem Boden und verschieden grünen Mosaiksteinen im Nassbereich, die Stamm und Blätterwerk des Baumes nachzeichnen.

Über die Künstlerin Susanne-Vera Hucke

Mail: huckeart@aol.com
Internet: www.huckeart.de

  • gestaltet von Uli Krappen Grafikerin, Deutschland
    Dieses Zimmer begrüßt Sie verspielt in vielen bunten Farben. Wer hier zu Gast ist muss das Zimmer mit vielen fröhlichen und bunten Gestalten teilen.
  • gestaltet von Susanne-Vera Hucke - Kunstmalerin, Deutschland
    Im Romeozimmer machen Sie eine Reise nach Paris, der Stadt der Lichter und Mode. Das große Flair einer Weltstadt als Thema für ein Zimmer.
  • gestaltet von Petra Kaluza und Jörg Staudt, Deutschland
    Der Name des Zimmers zeigt deutlich die Atmosphäre des Zimmers. Weiße und türkise Farben an den Wänden und der Decke, ein Eichenholzfußboden, der an Strandgut erinnert.
Kontakt & Anschrift

Arthotel
Landhaus zur alten Gärtnerei

Nächst Neuendorfer Landstr. 49
D-15806 Zossen (b. Berlin)

Telefon: 03377-2013-0
Telefax: 03377-2013-14

eMail: info(at)kulturlandhaus.de
Internet: www.kulturlandhaus.de

Öffnungszeiten (Restaurant)
Montag (Ruhetag)
Dienstag - Samstag ab 17:00

Sonntage und Feiertage auf Anfrage.
(um Reservierung wird gebeten)

Prospekte & Downloads