Arthotel · Landhaus zur alten Gärtnerei · Zu Gast bei Freunden

Das CampingzimmerEin Campingwagen wurde eigens für dieses Zimmer zerlegt und wieder aufgebaut. Der Gast findet seinen Schrank und sein Bett im Wagen. Der Boden im Bad und im Zimmer ist asphaltartig. Die Ausstattung ist spartanisch. Campen im Hotel wird zum einzigartigen Erlebnis.gestaltet von Pascale Mira Tschäni und Michael Husmann Tschäni, Schweiz

Das Campingzimmer

Ein Campingwagen wurde eigens für dieses Zimmer zerlegt und wieder aufgebaut. Der Gast findet seinen Schrank und sein Bett im Wagen. Der Boden im Bad und im Zimmer ist asphaltartig. Die Ausstattung ist spartanisch. Campen im Hotel wird zum einzigartigen Erlebnis.

gestaltet von Pascale Mira Tschäni und Michael Husmann Tschäni, Schweiz

Das Campingzimmer

(gestaltet von Pascale Mira Tschäni und Michael Husmann Tschäni, Schweiz)

Die Welten von Pascale Mira und Michael Husmann sind zauberhaft.

Sie wissen ihre Stile zu einer außergewöhnlichen Einheit zu vereinen, obwohl das fast unmöglich erscheint wenn man deren Gegensätzlichkeit in Betracht zieht. Dabei gehen sie mit Materialien genau so verspielt um wie mit den Motiven.

Nichts ist unmöglich in ihren Arbeiten und dementsprechend wirken ihre Bilder märchenhaft. Wer sich verzaubern lassen will kann das nunmehr im Landhaus. Auf Plexiglasplatten haben beide auf einer gesamten Wandfläche eine ihrer Zauberwelten erschaffen. Dabei bilden sie im Zimmer die Atmosphäre eines Campingplatzes ab.

Ein Campingwagen wurde eigens für dieses Zimmer zerlegt und wieder aufgebaut. Der Gast findet seinen Schrank und sein Bett im Wagen. Der Boden im Bad und im Zimmer ist asphaltartig. Die Ausstattung ist spartanisch. Campen im Hotel wird zum einzigartigen Erlebnis.

Über die Künstler Pascale Mira Tschäni & Michael Husmann Tschäni

eMail: miramichi(at)antilopenflattern.com
Internet: www.antilopenflattern.com

  • gestaltet von Susanne-Vera Hucke, Deutschland
    An der einen Wand bildet sich eine große Baumkrone ab und an der gegenüberliegenden Seite eine Landschaft.
  • gestaltet von Herman Reichold, Deutschland
    Hinter vorgehaltener Hand erzählt man sich, dass Wünsche in Erfüllung gehen, wenn der Engel dabei berührt wird.
  • gestaltet von Petra Kaluza und Jörg Staudt, Deutschland
    Der Name des Zimmers zeigt deutlich die Atmosphäre des Zimmers. Weiße und türkise Farben an den Wänden und der Decke, ein Eichenholzfußboden, der an Strandgut erinnert.
Kontakt & Anschrift

Arthotel
Landhaus zur alten Gärtnerei

Nächst Neuendorfer Landstr. 49
D-15806 Zossen (b. Berlin)

Telefon: 03377-2013-0
Telefax: 03377-2013-14

eMail: info(at)kulturlandhaus.de
Internet: www.kulturlandhaus.de

Öffnungszeiten (Restaurant)
Montag (Ruhetag)
Dienstag - Samstag ab 17:00

Sonntage und Feiertage auf Anfrage.
(um Reservierung wird gebeten)

Prospekte & Downloads